PA Pichlmüller Apparatebau GmbH

ALLINFRA® BOX

ALLINFRA® Konzept

Die ausgezeichnete Lösung für moderne Rechenzentren

Serverräume bestehen üblicherweise aus einzelnen Gewerken wie Elektro-, Klima- und IT-Infrastruktur, die getrennt im Raum positioniert werden. Mit dem ALLFINFRA®-Konzept geht PA Systems hier einen ganz anderen Weg, dem immer mehr Unternehmen folgen. Ein Weg, der uns auch den Deutschen Rechenzentrumspreis eingebracht hat. Doch viel wichtiger als Preise ist uns die Zufriedenheit unserer Kunden.

In diesem Sinne verpackt PA Systems in der ALLINFRA® BOX, sowie im ALLINFRA® RACK  die gesamte technische Infrastruktur inklusive Brandschutz- und Sicherheitstechnik. Das heißt, Stromversorgung, Kühlung, Überwachung und Brandschutz befinden sich geschlossen und damit gut geschützt in einem 19 Zoll-IT-Rack. Das Ergebnis sind unterschiedlich große und damit individuell dimensionierte Rechenzentren.

Prjojektfoto Meusberger

Ihr Rechenzentrum für die Zukunft

Das ALLFINFRA®-Konzept punktet zudem als steckerfertige Lösung, mit der Sie IT-Leistung genau dort platzieren können, wo sie benötigt wird. Sei es in Büroräumen, Produktionshallen oder in eigenen Serverräumen. Sie bietet optimale Voraussetzungen zur schnellen und einfachen Schaffung dezentraler Strukturen mit Rechenzentren an externen Standorten. Zum Beispiel in Filialen oder Zweigstellen. Darüber hinaus legen Sie mit dem ALLINFRA®-Konzept die Schienen, um allen aktuellen Trends wie Edge-Computing, Internet of Things oder Industrie 4.0 offensiv begegnen zu können.

Die wichtigsten Vorteile der ALLINFRA-Rechenzentren im Überblick:

  • hohe Verfügbarkeit und keine Schnittstellenverluste durch standardisierte aufeinander abgestimmte Komponenten
  • geringe Kosten durch außergewöhnlich hohe Energieeffizienz
  • Plug & Play-Tempo bei der Inbetriebnahme
  • größtmöglicher Schutz durch geschlossenes und flexibles Gesamtsystem
  • freie Skalierbarkeit durch modulare Konzeption
  • extrem geringer Platzbedarf durch kompakte Bauweise

Ausgezeichnet! – ALLINFRA® BOX und ALLINFRA® RACK

Flexibel, schnell betriebsbereit und äußerst energie- sowie kosteneffizient: Mit diesen Eigenschaften überzeugten die ALLINFRA® BOX und das ALLINFRA® RACK die Juroren des Deutschen Rechenzentrumspreises 2017. Darüber hinaus stecken in beiden Neuentwicklungen von PA Systems noch viele weitere Vorteile.

Der Deutsche Rechenzentrumspreis wird seit 2011 jährlich im Rahmen des IT-Kongresses „Future Thinking“ vergeben. Er gilt mittlerweile als wichtigster Award der Branche und zeichnet Produkte und Projekte aus, „die die (Energie-)Effizienz im Rechenzentrum steigern.“ Genau diesen Vorteil und viele weitere Nutzenaspekte bieten die ALLINFRA® BOX und das ALLINFRA® RACK. Beide Systeme wurden von PA Systems als flexible, sichere und wirtschaftliche Sorglospakete speziell für Klein- und Mittelbetriebe entwickelt.

Deutscher Rechenzentrumspreis
Preis Deutscher Rechenzentren

Gesamte technische Grundversorgung inside

Sowohl die ALLINFRA® BOX als auch in das ALLINFRA® RACK bieten Platz für die gesamte technische Grundversorgung im 19”-Format. Elektroverteilung, USV, Kühlung, Überwachung und Brandschutz bilden eine hyperkonvergente und hocheffiziente Einheit. Mit Ausnahme der Kältemittelleitung und der Stromzufuhr bedarf es keiner zusätzlichen Infrastruktur.

ALLINFRA® BOX:
Die kompakte Stand alone-Komplettlösung

Neben der technischen Grundversorgung befindet sich der ALLINFRA® BOX auch die feine Technik. Je nach Variante stehen zwischen 26 und 43 Höheneinheiten zur Verfügung. Aufgrund ihrer Kompaktheit und der on board-Kühlung kann die ALLINFRA® BOX flexibel platziert und im Plug and Play-Tempo in Betrieb genommen werden.

ALLINFRA® RACK:
Das modulare Konzept für jeden Serverraum

Das ALLINFRA® RACK überzeugt als modulares System von 4 bis 10 Racks. Geeignet für jeden Serverraum vereint auch diese Lösung alle notwendigen Gewerke und bietet eine sichere, platzsparende und höchst effiziente technische Grundversorgung. Die vorkonfektionierte und sofort betriebsbereite Stromverkabelung ist nur eine von vielen innovativen Features dieser Lösung, bei der das Rack frei im Raum, in einer Rackzeile oder neben einem Rack positioniert werden kann

ALLINFRA® BOX und ALLINFRA® RACK die Vorteile

– Hohe Verfügbarkeit
Sicher durch standardisierte aufeinander abgestimmte durchgängige Komplettlösung.
– Geringe Kosten
Geringe Adaptierungskosten durch platzsparende Lösung mit effizienten Systemen.
– Schnelle Betriebsbereitschaft
Kurze Montagezeiten, schnelle Inbetriebnahme und einfache Nutzung.
– Hoher Schutz
Durch geschlossenes, kompaktes, flexibles Gesamtsystem mit geringem Platzbedarf.

DAS MODULARE RECHENZENTRUM VON 4 BIS 10 RACKS

Steckerfertige 19″ Infrastruktur

SICHER | WIRTSCHAFTLICH | INNOVATIV

ALLINFRA® RACK – IHR MODULARES SYSTEM FÜR IHREN SERVERRAUM

Ein herkömmlicher Serverraum besteht im Normalfall aus einzelnen Gewerken, wie Elektro-, Klima- und IT- Technik, die im Raum getrennt von einander positioniert sind. Das ALLINFRA® RACK vereint die gesamte benötigte technische Grundversorgung:

Diese wird mit aufeinander abgestimmten Komponenten wie Klimaanlage, USV und Raumüberwachung und mit einer eigens entwickelten modularen Stromversorgung ergänzt.

ALLINFRA®RACK
Rackaufstellung

ALLINFRA® RACK – AUFSTELLUNG

Das ALLINFRA® RACK wird in einem Serverraum (Rechenzentrum) aufgestellt.
Das Rack kann dabei frei im Raum, in einer Rackzeile bzw. neben einem Rack positioniert werden.

DIE WICHTIGSTEN KOMPONENTEN DES ALLINFRA® RACK

+ 19″ Stromversorgung

Kein IT-System arbeitet ohne konstante Energieversorgung fehlerfrei und sicher – dadurch kommt der Energieversorgung eine entscheidende Bedeutung zu. Die 19″ modulare E-Verteilung wird für Serverräume von einem bis zu acht Racks eingesetzt. Durch den Aufbau in einzelnen Boxen mit Steckverbindern und vorkonfektionierten Anschlusskabeln kann die E-Verteilung sehr einfach installiert und durch den modularen Aufbau an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden.

+ 19″ Rackkühlung

Die Klimatisierung von IT-Systemen ist ein wesentliches Kriterium, um die Betriebssicherheit und Verfügbarkeit rund um die Uhr gewährleisten zu können. Die entstehende Abwärme der IT-Komponenten bzw. der USV Systeme muss permanent abgeführt werden – die Klimatisierung erfolgt deshalb in redundanter Ausführung. Die Vorteile des Systems sind ein energieeffizienter Betrieb sowie die Verlängerung der Lebensdauer und die Erhöhung der Betriebssicherheit.

+ 19″ USV/UPS

Die redundant ausführbare USV Anlage basiert auf modularer 19″ Einschubtechnik oder Stand-Alone Anlagen in „On-Line“ Doppelwandlertechnologie (VFI) gemäß Klassifizierung entsprechend der Norm EN 62040. Das System kann mit Batterien für eine Autonomiezeit von bis zu 30 Minuten bei Volllast bestückt werden. Die Möglichkeit einer Shutdown-Software für Windows, Unix und Apple Mac ist vorhanden.

+ 19″ Überwachung

Das System ermöglicht die Erfassung aller Betriebs- und Störmeldungen, im Notfall werden automatisch Gegenmaßnahmen eingeleitet. Es wird zu jeder Zeit der aktuelle Zustand aller angeschlossenen Geräte aufgezeichnet. Diese Informationen werden gesammelt, aufbereitet und im Ereignisfall an die nötigen Stellen weitergeleitet. Momentane Zustände wie Raumtemperatur, -feuchte, Türkontakte, Wassermelder und dergleichen können jederzeit eingesehen werden. Die einzelnen Messwerte können ebenfalls aufgezeichnet und als grafischer Trend dargestellt werden.