Klimatisierung Rechenzentrum

Klimatisierung Rechenzentrum: Die Klimatisierung des Rechenzentrums rückt immer weiter in den Fokus von unternehmerischen Planung. Gründe dafür sind laufend steigende Energiekosten, hervorgerufen durch begrenzte Ressourcen aus allen möglichen Bereichen. Ein gekühltes Rechenzentrum bringt viele Vorteile, nicht nur finanzieller Natur.

Warum benötige ich eine effiziente Klimatisierung meines Rechenzentrums?

Es gibt mehrere Gründe für ein effizient klimatisiertes Rechenzentrum.  Zum einen können abhängig vom eingesetzten Kühlungssystems zwischen 25% bis 70% mit einer neuen Rechenzentrum Kühlung von PA-Systems eingespart werden. Gleichzeit werden Ressourcen immer knapper und Strom aufwändiger in der Produktion. Mit dem Einsatz von Rechenzentrum Klimaanlagen von PA-Systems reduzieren sie somit die Beeinträchtigung der Umwelt und tragen somit zu einer besseren Umwelt bei.

Welche Aspekte sind wichtig bei einer Rechenzentrum Kühlung?

Die Verfügbarkeit eines Rechenzentrums ist extrem wichtig. Die Kühlung des Rechenzentrums muss äußerst zuverlässig arbeiten und frei von Störungen und Ausfällen sein. Um dies zu gewährleisten, wird ein Rechenzentrum neben unterbrechungsfreier Stromversorgung (USV), Brandmeldeanlage und Löschanlage hinsichtlich Kühlung mit reduntanten Klimaanlagen ausgestattet. Mit Kühlung ist es allerdings nicht abgetan. Vielmehr geht es um das gesamte Klima im Rechenzentrum – neben Temperatur müssen auch Feuchte und Luftqualität auf einem konstanten Niveau gehalten werden.

Wichtig dabei sind vor allem ein wohl durchdachtes Konzept und ein ordentlicher Aufbau der gesamten Anlage. Dazu gehören gleichmäßige Auslastung, die einwandfreie Konzeption der Luftführung und die saubere Trennung von Kalt- und Warmluft. Nur wenn diese Aspekte perfekt zusammenspielen, ergibt sich dabei eine effiziente und umweltschonende Lösung.

Wie funktioniert die Rechenzentrum Klimatisierung?

Alle Rechenzentrum Klimaanlagen haben gemeinsam, dass sie Energie für Ventilatoren, Kompressoren und Pumpen benötigen. Die vom Rechenzentrum erzeugte Wärme wird mittels Ventilatoren zu den Klimageräten verfrachtet. Dort wird die Wärme mittels Kältekompressoren  in Wasser absorbiert. Pumpen für das Warm- und Kaltwasser sorgen für den Abtransport der Wärme. Daneben gibt es Ventilatoren, Kondensatoren, Rückkühler und Kühltürme, welche parallel die aufgenommene Wärme an die Atmosphäre abgeben.