der Augenblick zählt - Feuer ist ein nicht zu unterschätzendes Risiko

Beschreibung

Ansaugrauchmelder (auch Ansaugrauchmelder oder Aktivmelder) sind Rauchmelder, die dem Überwachungsbereich aktiv Luftproben entnehmen und diese auf vorhandene Rauchpartikel analysieren. Sie bestehen im Wesentlichen aus einer Detektionseinheit und dem angeschlossenen Rohrsystem. Der notwendige Unterdruck zur Luftprobennahme wird über einen Ventilator erzeugt. Zur Sicherstellung der Funktion dient eine Luftstromsensorik, die das Rohrsystem permanent auf Bruch und Verstopfung überwacht.

Vorteile:

  • Maximaler Zeitgewinn durch hohe Sensibilität
  • Hohe Täuschungsalarmsicherheit
  • Einfache Zugänglichkeit
  • Kostenersparniss bei Installation und Wartung – Plug&Play

Merkmale:

  • Sicherstellung der Schutzfunktion (Klasse A,B,C)
  • Eignung in besonders geräuschsensiblen Bereichen

Ausführungen:

Anwendungen

Serveräume u. Rechenzentren
Telekommunikationseinrichtungen
Sicherheitbereichen

Normen:

EN 54 – 20

Referenzen