Steuerung und Überwachung der Klimasysteme.

Beschreibung

Unabhängiges und übergeordnetes Steuerungssystem für redundante Klimasysteme, Frischluftanlagen, Wassermeldemodulen usw. Alle Betriebs- und Störmeldungen werden erfasst und im Störfall werden Gegenmaßnahmen eingeleitet. Klimasysteme werden zyklisch oder im Störfall umgeschaltet. Über das integrierte Brandfallmanagement werden Klimasysteme im Bedarfsfall abgeschaltet und Lüftungsanlagen deaktiviert.

Vorteile

  • Unabhängige und übergeordnete Steuerung
  • Grenzwertüberwachung durch das Setzen von Grenzwerten wie Übertemperatur und K- Fall- Temperatur
  • Energiekostenoptimierung durch Lastspitzenmanagement nicht n+1 sondern 1+n
  • Brandfallmanagement durch Zusammenspiel von Brandfrühesterkennung, Klima und Frischluftanlage

Merkmale

  • Redundante Steuerung von Klimasystemen
  • Lastspitzenmanagement
  • Frischluftzufuhr innerhalb notwendiger Grenzwerte
  • Detektion von Wasseraustritt
  • Zyklische Umschaltung von Klimasystemen
  • Brandfallsteuerung
  • Grenzwertüberwachung

Ausführungen:

Anwendungen

Rechenzentren

Normen

Referenzen