Knifflige Reinraumlösung für TIGER Coatings

Im Jahr 1930 aus einer Farbenhandlung entstanden, ist TIGER Coatings heute ein international agierender Familienbetrieb mit weltweit acht Produktionsstätten und einem Vertriebsnetzwerk in etwa 50 Ländern. Die hochwertigen Beschichtungslösungen kommen auf Fassaden, Fenstern, Autofelgen, Möbeln, Kühlschränken, Maschinen etc. zum Einsatz. Zur internen Prüfung der Pulverlacke entschied sich das Unternehmen unlängst, in einem bestehenden Lagerraum einen Sonderprüfraum zu installieren.

PA Systems überzeugt mit intelligenter Raum-in-Raum-Lösung

TIGER-Produktionstechniker Christian Moser war federführend in die Umsetzung des Sonderprüfraumes involviert:

„Weil unsere Kunden extrem hohe Qualitätsstandards verlangen, haben wir uns für die Errichtung eines Sonderprüfraums entschieden. Nach einem Screening mehrerer Unternehmen im In- und Ausland fiel die Wahl auf PA Systems.“

PA Systems sah sich als einziger Anbieter in der Lage, den äußerst ambitionierten Zeitrahmen von TIGER Coatings zu erfüllen. Andererseits überzeugte auch der Preis für dieses Projekt, bei dem ein Raum-in-Raum-System in einer Tragerasterkonstruktion mit doppelschaligen Wandelementen (beschichtetes Stahlblech) und teils als Wandelemente mit reinraumgerechter Verglasung implementiert wurde.

Komplexes Projekt aufgrund vorgegebener Raumsituation

Insgesamt lag die große Herausforderung bei diesem Projekt neben dem Zeitaspekt in den vorgegebenen Räumlichkeiten, die zahlreiche kreative Ideen erforderte. So etwa den Einbau einer Zwischendecke aus Stahlblech mit integrierten LED-Leuchten und Zuluftversorgung inkl. Schwebestoff-Filterauslässen.

Insgesamt umfasste das Projekt folgenden Lieferumfang:

• Reinraumwandsystem für Vorraum (Garderobe), Personenschleuse, Produktionsraum
• Türen
• Schleusensteuerung
• Metallkassettenrasterdecke
• Schwebstofffilterauslässe
• Luftverteilsystem
• Volumenstromregelung
• Vollklimaschrank in Reinraumausführung
• Raumdruckregelung
• Kaltwassererzeuger
• Klimakaltwasserverrohrung
• Kondensatablaufsystem

Über die fachliche Expertise und faire Preisgestaltung hinaus überzeugte PA Systems, so Christian Moser, im Laufe der Zusammenarbeit sowohl mit exzellenter persönlicher Betreuung als auch durch Flexibilität:

„Als ein Klimaschrank aufgrund seiner Größe nicht durch eine Tür passte, teilten ihn die Techniker von PA Systems kurzerhand in zwei Stücke und bauten ihn am geplanten Standort wieder zusammen. Auf diese flexible Weise ist PA System ein Reinraum gelungen, der alle unsere Erwartungen erfüllt.“